Rund um Diest

Einwandern Diest, Flandern, Belgien

Wanderung 183142

Angeboten von: Groots Genieten

1662 17
8.3 km
02:04 h
473 kcal
Drucken Laden Sie die GPX herunter

Beschreibung

Diest ist eine Stadt in Flämisch-Brabant, die zwischen der wunderschönen Natur des Hagelands und der Kempen liegt. Diese belgische Stadt ist unter anderem für ihre historische Verbindung mit dem Haus Nassau bekannt und gilt daher als Oranjestad. Philip Willem, der älteste Sohn von Wilhelm von Oranien, ist dort in der Sint-Sulpitiuskerk begraben. Noch heute trägt König Willem-Alexander den Titel Baron van Diest. Dieser Spaziergang führt Sie in die schöne Natur östlich der Stadt ein. Sie wandern durch die Provinzdomäne De Halve Maan und durch den Webbekoms Broek, das Überschwemmungsgebiet des Flusses Demer. Achten Sie also auf wasserdichte Schuhe! Sie unternehmen eine herrlich abwechslungsreiche Wanderung durch eine Landschaft, die einen Mix aus Wiesen, Wiesen, Feuchtwäldern und Schilf bietet. In diesem Gebiet leben besondere Vogelarten wie der Wespenbussard und das Blaukehlchen. Außerdem haben Sie einen schönen Blick auf die Stadtmauer von Diest und die grünen Hügel des benachbarten Belgisch-Limburg. Auf der Leopoldsvest wanderst du über die Reste der Diester Stadtmauer. 1831, ein Jahr nach der Unabhängigkeitserklärung Belgiens, versuchte der niederländische König Wilhelm I. vergeblich, Belgien zurückzuerobern. Um neue Angriffe abzuwehren, wurde um Diest ein Verteidigungsgürtel angelegt. Die heutigen Stadtmauern sind Überbleibsel dieses Gürtels aus dem 19. Jahrhundert. Etwas weiter kommt man am Petrolpoort aus dem Jahr 1837 vorbei. Die beiden vorderen Räume dieses Walls dienten als Lager für das Schießpulver, das immer trocken bleiben musste. Weiter geht es mit dem Schaffensepoort, dem letzten erhaltenen Stadttor von Diest. Etwas außerhalb der Stadt spazierst du durch das feuchte Demer Basin. Hier münden der Zwarte Beek, der Velpe, der Begijnenbeek und der Leugebeek in die Demer. Diese Nebenflüsse haben jahrzehntelang Überschwemmungen verursacht. Um dem entgegenzuwirken, hat die flämische Regierung eine Reihe von Auffangbecken eingerichtet, Gebiete, die kontrolliert überflutet werden können, um Überschwemmungen an anderen Orten zu vermeiden. Im Webbekoms Broek wird das überschüssige Wasser aus Velpe, Leugebeek und Begijnenbeek gesammelt, damit es kontrolliert über den Zwarte Beek in die Demer fließen kann. Sie wandern hier eine Weile auf einem Bett, das einst Teil der Bahnstrecke Tienen - Diest - Mol war. Diese Bahn wurde 1878 in Betrieb genommen, aber in den 1960er Jahren geschlossen. Die Route setzt sich fort und führt dich durch das Naturschutzgebiet zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Route mit anderen teilen


Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
Webbekoms Broek, 3290, Diest, Flandern, Belgien 0.00 km
272
272 (Omer Vanaudenhovelaan, 3290, Diest, Flandern, Belgien) 1.59 km
Webbekoms Broek, 3290, Diest, Flandern, Belgien 8.32 km

Ortsverzeichnis

  • Diest, Flandern
Diese Seite einbetten </>
Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser