Meetjesland

Einwandern Aalter, Flandern, Belgien

Wanderung 344614

Angeboten von: Groots Genieten

687 21
9.3 km
02:19 h
528 kcal
Drucken Laden Sie die GPX herunter

Beschreibung

Eine Radtour unternehmen, um den sprichwörtlichen Akku aufzuladen? Wenn Sie in den Achterhoek kommen, radeln Sie durch eine wunderbar ruhige Bocage-Landschaft mit gewundenen Bächen, Hecken und Wäldern. Die Route führt Sie auch durch Groenlo, Eibergen und Winterswijk.

Zwillbrocker Venn
Kurz hinter der Grenze durchqueren Sie eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands: das Zwillbrocker Venn. Dieser aufgeraute Sumpf ist ein Überbleibsel eines großen Hochmoorgebiets, das sich einst weit in den Achterhoek erstreckte. Bemerkenswert: Das Venn ist das nördlichste Brutgebiet für Flamingos in Europa, man kann sie zwischen März und Juni beobachten. Im Weiler Zwillbrock steht die Franziskanerkirche aus dem Jahr 1720. Sie ist die am besten erhaltene Barockkirche des Münsterlandes.

größter Felsbrocken
Die größten Felsblöcke der Niederlande befinden sich nicht in Drenthe, sondern überraschenderweise im Achterhoek. In Meddo steht ein 38.000 Kilogramm schweres Exemplar in der Kantine des örtlichen Fußballvereins. Der Findling in der Nähe des alten Rathauses von Winterswijk, der ebenfalls in Meddo gefunden wurde, ist der größte der Niederlande: Er wiegt knapp 43.000 Kilo. Dabei kommen Sie auch an einigen jahrhundertealten sächsischen Bauernhöfen vorbei. Zum Beispiel in Olden Eibergen, einem Weiler, der durch den Fluss Berkel zweigeteilt wird.

Historisches Groenlo
Groenlo war jahrhundertelang eine befestigte Stadt. Obwohl die meisten Befestigungsanlagen abgerissen wurden, können Sie immer noch die Mussenberg-Festung (auch bekannt als Kanonswal oder Noorderbastion) sehen. Auf dieser Festung befindet sich die Kanone, die Frederik Hendrik Groenlo 1627 nach seinem Sieg in der Schlacht um die Stadt schenkte. 2008 wurden entlang der Groenlo-Kanäle zehn Kanonennachbildungen aufgestellt. Im Zentrum befinden sich einige Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche Oude Calixtus, die zwischen 1275 und 1520 erbaut wurde. An der Außenseite der Kirche sind zwei Totenköpfe eingemauert, um die Kirchgänger auf die Endlichkeit des irdischen Lebens hinzuweisen. Etwas außerhalb von Groenlo radeln Sie am Crash Museum der AVOG\\\ (Achterhoekse Plane Wreck Excavators Group) vorbei, eine Hommage an die alliierten Flieger des Zweiten Weltkriegs. Die Dauerausstellung vermittelt ein Bild von der technischen Seite des Luftkampfes in diesem Krieg.

Diese Route mit anderen teilen


Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
Lotenhullestraat, Aalter, Flandern, Belgien 0.00 km
Lotenhullestraat, Aalter, Flandern, Belgien 9.29 km

Ortsverzeichnis

  • Aalter, Flandern
Diese Seite einbetten </>
Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser