Lassen Sie sich in die Voer-Region entführen

Radfahren rein Eijsden-Margraten, Limburg, Niederlande

Fahrradroute 159120

Angeboten von: route.nl

3846 88
49.6 km
02:55 h
874 kcal
Drucken Laden Sie die GPX herunter

Beschreibung

Die belgische Voer-Region grenzt an das südlimburgische Mergelland und weist die gleichen Merkmale auf. Eine hügelige Landschaft mit wunderschönen Bachtälern, steilen Hängen und einem reichen Boden aus fruchtbarem Löss, Feuerstein und Kalkstein.

An den steilen Südhängen wurden die ursprünglichen Eichenbirkenwälder durch Anpflanzungen von Buche, Lärche und Fichte ersetzt, was zum Vorhandensein von Adlerfarn und Geißblatt beitrug. Typisch für diese Waldart sind die Mispel und der Holunder, die Sie hier reichlich sehen werden. Weiter unten am Hang gedeihen hauptsächlich Eichen-Hainbuchen-Wälder, in denen auch Ranken und Efeu gedeihen. Majoran und Holunder wachsen an sonnigen Stellen, typische Südstaatler, die die Weinbergschnecke, die berühmte Schnecke de Bourgogne, anziehen. Der einsame Bussard oder Turmfalke, der regungslos hängt, um zu "beten", ist leichter zu erkennen als der schüchterne Hirsch, Fuchs oder Dachs, der hier seinen Lebensraum hat. Dennoch kann ein aufmerksamer Naturliebhaber auch im Wald dieser Tiere Spuren und Schalter finden.

In der schönen, abfallenden Umgebung fühlen Sie sich wie in einem Paradies. In den romantischen Dorfzentren befindet sich die Kirche noch in der Mitte. Die Weißdornhecken, Paternoster von Kapellen und Feldkreuzen, alte Bauernhöfe, typische Fachwerkhäuser, Burgen mit dazugehörigen Landgütern, Obstgärten und die unvergesslichen Panoramen haben zu jeder Jahreszeit einen unwiderstehlichen Reiz.

Ebenso schön sind die beiden Sehenswürdigkeiten der Tour. Die erste Station ist die Commanderie. Dies war die Kommandantur von Alden Bielden, in der die Kommandantin blieb. Der Komplex besteht aus einem Hauptgebäude, einem Bauernhof, Ställen und einem Torhaus. Der älteste Teil der Festung ist der L-förmige Flügel, auf dem ein Turm schmückt. Eine Reihe von Teichen wurde 1885 zu den ursprünglichen Gräben rund um die Burg hinzugefügt. Hier wurden und werden Forellen, Störe und Aale angebaut.

Sie suchen Ihren Weg durch die hügelige Landschaft, bis Sie die Burg Groenendael sehen. Diese schöne Burg wurde hauptsächlich für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Es sind nur noch Fundamente des ursprünglichen Gebäudes von 1775 erhalten, da das Gebäude 1921 abgerissen wurde. Ursprünglich war es nicht wirklich eine Burg, sondern eher ein befestigtes Wasserhaus. Es hatte daher keinen Ritterstatus. Einige der Mauerreste des alten Gebäudes wurden in das Mauerwerk des neuen Hauses eingearbeitet.

Fahrradcafé Kulturelle Routen Grenzweg Schloss

Diese Route mit anderen teilen


Das willst du nicht verpassen

Nachfolgend finden Sie verschiedene Vorschläge für Pausen, die Sie während Ihrer Route besuchen können. Diese sind in verschiedene Kategorien unterteilt, sodass Sie die Auswahl leicht

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
69
69 (Kapel, 6307PD, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 0.00 km
68
68 (Smitserweg, 6268NS, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 3.03 km
67
67 (Keerderstraat, 6268NW, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 4.45 km
70
70 (Pastoor Brouwersstraat, 6269BP, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 8.53 km
71
71 (Hoebesweg, 6269NB, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 10.28 km
82
82 (Mheerderweg, 6262NM, Eijsden-Margraten, Limburg, Nederland) 12.67 km

Ortsverzeichnis

  • Eijsden-Margraten, Limburg
  • Voeren, Vlaanderen
  • Ulvend, Vlaanderen
  • Voeren, Limburg
  • Aubel, Luik
  • Gulpen-Wittem, Limburg
  • Gulpen, Limburg
Diese Seite einbetten </>
Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser