Meersener Wanderweg

  • Belgien
  • Flandern
  • Berlare
  • 7.03 km (Etwa 01:45 u)
  • Wanderung 541081
6263393736676564

Meersener Wanderweg

  • Belgien
  • Flandern
  • Berlare
  • 7.03 km (Etwa 01:45 u)
  • Wanderung 541081

In der Nähe von Berlare in Belgien können Sie am linken Ufer der Schelde spazieren gehen. Hier finden Sie eine abwechslungsreiche und tief liegende Kulturlandschaft, eine der wenigen offenen Flächen in Flandern. Auf dieser Strecke können Sie die schöne Aussicht genießen.

Schelde Wasser
Bis Anfang der 1970er Jahre wurden die Wiesen entlang der Schelde jeden Winter mit Scheldewasser bewässert. Bei Flut wurde das Wasser eingelassen, bei Ebbe wurde es abgelassen. So wurden die Wiesen beispielsweise mit Flussschlamm natürlich gedüngt. Beim Gehen kann man an vielen Stellen noch den ursprünglichen kleinteiligen Flickenteppich aus Mähwiesen und Gräben erkennen. Wie im Aubroek in der Nähe der Taverne Het Veerhuis.

Blumige Wiesen
Sie wandern auch entlang von Wiesen, Feldern und natürlich entlang der Schelde. Vom Deich aus können Sie kleine Wälder, Röhrichte und schöne Aussichten sehen. Im Frühling färben Marshmallows, echte Kuckucksblumen und Pfingstblumen die Wiesen gelb, rosa und weiß. Eine schöne Szenerie zu sehen, aber auch zu den anderen Jahreszeiten ist es hier schön. In diesem Gebiet können Sie auch Vögel beobachten, wie die Uferschnepfe, den Löffelenten und das Schwarzkehlchen. Hier gibt es kaum Autos, sodass Sie die Naturschönheiten in Ruhe genießen können.

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
Zele, 9200, Berlare, Flandern, Belgien 0.00 km
Scheldebroeken (Waterhoek, 9290, Berlare, Flandern, Belgien) 0.40 km
62
62 (Waterhoek, 9290, Berlare, Flandern, Belgien) 0.45 km
63
63 (Dambeek, 940, Berlare, Flandern, Belgien) 1.42 km
39
39 (9290, Berlare, Flandern, Belgien) 1.78 km
37
37 (Heirweg, 9290, Berlare, Flandern, Belgien) 3.52 km

Sehenswürdigkeiten

Scheldebroeken

Waterhoek
9290 Berlare

Die Scheldebroeken sind eine typische Landschaft des Schelde-Tals auf dem Gebiet der Gemeinden Zele, Berlare und Wichelen. Es ist ein Seegebiet mit offenem Charakter. Auf den Heuwiesen (Kuckucksblume, Ringelblume, Großstreifensamen) brüten Schwarzschwanzgöttin, Schaufler und Rotbrustweizen. In diesem Umfeld fanden 1971 die Dreharbeiten zum Film Mira oder De Teleurgang van de Waterhoek statt, einer Verfilmung des Buches von Stijn Strereken.

Angeboten von:

Plan Bier