Forts und Wasser rund um Uithoorn

Radfahren rein Aalsmeer, Nordholland, Niederlande

Fahrradroute 395503

Angeboten von: route.nl

1524 80
31.0 km
01:49 h
546 kcal
Drucken Laden Sie die GPX herunter

Beschreibung

Die Gemeinde Uithoorn ist Teil der Region Amsterdam City Region Plus. Die Thamerkerk von 1835 ist ein ikonisches Gebäude im Dorf. Dies ist von nah und fern zu sehen und der Turm diente früher als Orientierungspunkt für Reisende. Das Dorf wuchs um das Gerichtsgebäude herum auf, in dem die Proost Gerichtssitzungen abhielten. In der Gegend gab es viel Torf, was ab 1600 zu einer großflächigen Torfgewinnung führte. Dadurch entstanden große Torftümpel in der Gegend, die noch heute ein schönes Naherholungsgebiet bilden. Bei Uithoorn finden Sie das Naturschutzgebiet Bovenlanden. Dieses schöne Gebiet von etwa 470 ha hat eine natürlich abwechslungsreiche Landschaft mit Feuchtmagerrasen, blumenreichen Magerrasen, Röhricht und Wiesenvogelrasen. Auch die Bekassine, der Blaue Knoten und der Spanische Reiter machen sich in der Gegend sehr gut. Bovenlanden bietet stundenlanges Rad- und Wandervergnügen für echte Naturliebhaber. Die erste Attraktion ist das Fort aan de Drecht. Diese Festung ist Teil der Verteidigungslinie von Amsterdam und befindet sich auf dem Uithoornsche Polder. Das Kastell diente der Absperrung und Verteidigung der von der Drecht gebildeten Zugänge. Das Fort schützte auch eine etwas weiter südlich gelegene Überschwemmungsschleuse. Etwa 5 km weiter erreichen Sie das Fort bij de Kwakel. Diese Verteidigungsarbeiten sind auch Teil der Verteidigungslinie von Amsterdam. Das Fort liegt in der Nähe des gleichnamigen Dorfes De Kwakel und wurde 1890 erbaut. Der Zweck des Forts war die Verteidigung des östlichen Teils des Ringdeichs. Sie passieren dann die letzte Festung auf dieser Route, die Festung von Kudelstaart. Diese Festung gehört ebenfalls zur Verteidigungslinie von Amsterdam und liegt in der Nähe des Dorfes Kudelstaart. Die ersten Arbeiten am Fort begannen 1890, die letzten fanden 1906 statt. Seit 1972 wird das Fort als Jachthafen für Urlauber genutzt.
Fahrradcafé Fort

Diese Route mit anderen teilen


Das willst du nicht verpassen

Nachfolgend finden Sie verschiedene Vorschläge für Pausen, die Sie während Ihrer Route besuchen können. Diese sind in verschiedene Kategorien unterteilt, sodass Sie die Auswahl leicht

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
Café Op de Hoek (1433 GJ, Aalsmeer, Nordholland, Niederlande) 0.00 km
7
7 (Herenweg, 1433HB, Aalsmeer, Nordholland, Niederlande) 1.63 km
11
11 (Bilderdam, 2451CW, Kaag en Braassem, Zuid-Holland, Nederland) 4.55 km
30
30 (Bloklandse Weg, 1428RX, Uithoorn, Noord-Holland, Nederland) 10.29 km
27
27 (Ringdijk, 1424AW, Uithoorn, Noord-Holland, Nederland) 12.08 km
26
26 (Vuurlijn, 1424CD, Uithoorn, Noord-Holland, Nederland) 12.56 km

Ortsverzeichnis

  • Aalsmeer, Nordholland
  • Kaag en Braassem, Südholland
  • Uithoorn, Nordholland
  • Haarlemmermeer, Nordholland
Diese Seite einbetten </>
Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser