Von Kijkduin nach Hoek van Holland

Radfahren rein Den Haag, Südholland, Niederlande

Fahrradroute 163542

Angeboten von: route.nl

15752 182
59.2 km
03:29 h
1043 kcal
Drucken Laden Sie die GPX herunter

Beschreibung

Auf dieser Radroute erkunden Sie die Strände südlich von Den Haag bis Hoek van Holland und das Küstengebiet zwischen Hoek van Holland und Maassluis. Es ist die ultimative Gelegenheit, frische Luft zu schnappen und in die gemütlichen Badeorte Südhollands einzutauchen, während Sie einen großen Teil der Provinz sehen. Hoek van Holland ist vor allem für seine schönen Gewässer, Natur- und Dünengebiete bekannt, ganz zu schweigen von den Stränden. Das Gebiet entstand als Sandbank in der Maasmündung, die nach der Elisabethflut von 1421 immer mehr verlandete. Die Entwicklung der Stadt zum Seebad begann nach dem Ersten Weltkrieg und Sie können heute viele schöne, abwechslungsreiche Naturgebiete entlang der Küste genießen. Der Oranjekanaal, De Zeven Meren, der Staelduinse Bos, der Kapittelduinen und die Strände sind nur einige der vielen Freizeitmöglichkeiten, die Hoek van Holland bietet.

Ein weiterer besonderer Halt ist Fort aan den Hoek van Holland. Diese ehemalige Panzerfestung wurde 1881 erbaut und hat eine bewegte Geschichte. Die Festung musste den Nieuwe Waterweg vor einer feindlichen Flotte schützen und konnte im Falle einer Invasion auch den Strand verteidigen. Die Verteidigung war mit sechs Kanonen ausgestattet, die in einem der drei drehbaren Panzertürme montiert waren. Obwohl die Niederlande während des Ersten Weltkriegs neutral blieben, war das Fort für den Kampf vorbereitet. Während des Zweiten Weltkriegs wurde um die Festung herum wirklich gekämpft, und nach der niederländischen Kapitulation nutzten die Deutschen die Festung. Die Türme, Geschütze und alles andere Metall wurden damals aus der Festung geholt und in der deutschen Industrie eingeschmolzen. Das niederländische Küstenverteidigungsmuseum ist seit 1987 in der Festung untergebracht.

Die Oude Liermolen oder die Molen van de Oude Lierpolder (Rumpf/Rest) oder die Blakermolen. Dies sind alles Namen, die sich auf den steinernen Grundsegler beziehen, der 1717 in De Lier gebaut wurde. Es war die dritte Mühle, die an dieser Stelle gebaut wurde. Zusammen mit einer weiteren Mühle entwässerte dieses Nationaldenkmal in seiner Blütezeit den Oude Lierpolder. Nach der Demontage der Mühle im Jahr 1929 wurde der weiße Mühlenrumpf als Gehäuse für einen Dieselmotor geeignet gemacht. Bei Bedarf kann die Pumpstation weiterhin verwendet werden.

Parken Feriensiedlung Nette Wanderer Windmühle Wald Dünen und Strand Kulturelle Routen Naturroute Erholungsgebiet Fort Route Fort

Diese Route mit anderen teilen


Das willst du nicht verpassen

Nachfolgend finden Sie verschiedene Vorschläge für Pausen, die Sie während Ihrer Route besuchen können. Diese sind in verschiedene Kategorien unterteilt, sodass Sie die Auswahl leicht

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
Parkeerplaats (2551BH, Den Haag, Südholland, Niederlande) 0.00 km
3
3 (2555NW, Den Haag, Südholland, Niederlande) 1.55 km
66
66 (2681PE, Westland, Südholland, Niederlande) 4.11 km
6
6 (2681ME, Westland, Südholland, Niederlande) 4.81 km
8
8 (Madeweg, 2681PN, Westland, Südholland, Niederlande) 6.45 km
11
11 (2675BL, Westland, Südholland, Niederlande) 9.35 km

Ortsverzeichnis

  • Den Haag, Südholland
  • Westland, Südholland
  • Rotterdam, Südholland
  • Midden-Delfland, Südholland
Diese Seite einbetten </>
Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser