Genießen Sie eine Runde durch Maastricht

  • Niederlande
  • Limburg
  • Eijsden-Margraten
  • 41.04 km (Etwa 02:24 u)
  • Fahrradroute 159119
67656792131240141141241377767810080727170696867

Genießen Sie eine Runde durch Maastricht

  • Niederlande
  • Limburg
  • Eijsden-Margraten
  • 41.04 km (Etwa 02:24 u)
  • Fahrradroute 159119

Radfahren durch das Herz von Maastricht, entlang des Flussufers und über den Maasboulevard, ist ein tolles Erlebnis. Hier können Sie die Atmosphäre der limburgischen Hauptstadt spüren und es wird deutlich, warum Maastricht als eine der schönsten Städte der Niederlande bekannt ist. 

Die Fahrt über das Hügelplateau im Süden der Gemeinde Maastricht ist eine Herausforderung. Der Sint-Pietersberg ist vor allem für den dort abgebauten Limburger Mergel bekannt und die Stollenanlagen haben sich zu einer wahren Touristenattraktion entwickelt. Auf und gegen den Berg sind wunderschöne Burgen und Schlösser, die alte Zeiten und Atmosphären wieder aufleben lassen. Die längste Wanderroute der Niederlande beginnt (oder endet) auf dem Gipfel des Sint-Pietersbergs. Das Museum'Maison de la Montagne Saint-Pierre\\\' mit seiner interaktiven Dauerausstellung ist der ideale Ort, um den einzigartigen Sint-Pietersberg kennenzulernen.

Während Ihrer Radtour passieren Sie beispielsweise die Sint-Anthoniusbank. Etwa 40 Häuser bilden die Siedlung des Weilers. Viele historische Elemente können im Weiler gefunden werden, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Trotz der kleinen Größe finden Sie zwei geschlossene quadratische Bauernhöfe, aber auch einen monumentalen Bauernhof, der trotz seines Baus aus dem 19. Jahrhundert aus dem 17. Jahrhundert stammt, ein ehemaliges Kloster, in dem Wohnungen eingerichtet wurden, und einen alten Bauernhof mit Überresten eines viereckiger Turm und ein überdachter Brunnen. .

Stoppen Sie unterwegs an der Lombok-Mühle im Maastricht-Viertel Sint Pieter. Die mittelschnelllaufende Mühle stammt ursprünglich aus der Zeit um 1500 und wurde am linken Ufer der Jeker, einem Seitenarm der Maas, errichtet. Früher gab es zwei Mühlengebäude aus Mergel; eine diente als Getreidemühle, die andere als Ölmühle. Nur die Getreidemühle hat noch ein eisernes Mühlrad aus dem Jahr 1937. Dieses Gebäude, das bis 1960 in Betrieb blieb, wird daher immer noch als'Mühle von Lombok\\\' bezeichnet.

In Eijsden befindet sich das gleichnamige Schloss, das auch'de Borg\\\' oder'Laag Caestertburg\\\' genannt wird. Das heutige Schloss wurde 1636 erbaut, 1767 umgebaut und anschließend restauriert. Dieses Nationaldenkmal besteht aus zwei rechtwinklig zueinander stehenden Flügeln, die beide außen einen schweren Eckturm haben. Das Ganze ist von einem Wassergraben umgeben und die Burg hat ein Torhaus mit Vorhof. Der um 1900 angelegte Park ist frei zugänglich.

Steigen Sie auch in Libeek vom Fahrrad ab, um das Schloss zu bewundern. Bis 2011 gehörte Libeek oder Liebik, wie es die Limburger nennen, zu Margraten. Der Ort wurde im dreizehnten Jahrhundert gegründet und im Dorf befindet sich der Bauernhof Libeek, dessen älteste Teile ebenfalls aus dem dreizehnten Jahrhundert stammen. Einst stand an dieser Stelle ein Ritterhaus, doch nachdem die Burg im 16. Jahrhundert einen anderen Besitzer bekam, wurde die Festung nach und nach in einen Pachthof umgewandelt. Libeek hat den größten limburgischen Bauernhof, der einen quadratischen Hof umgibt, und das aus Mergelstein gebaute Haus wurde im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert gebaut und verbessert.

Hinter Sibbe, in der Nähe von Wolfshuis, befindet sich eine Bandmühle aus dem Jahr 1855: die Van Tienhoven-Mühle. Das Besondere an dieser Mühle ist, dass sie die einzige Mühle in den Niederlanden ist, die größtenteils aus Mergelsteinen gebaut ist. Der hohe Ort, an dem die Mühle schließlich gebaut wurde, war wegen der Luftströmung günstig. Wie auch immer Sie sich der Mühle nähern, sie ist immer weithin sichtbar.

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
67
67 (6268NW, Eijsden-Margraten, Limburg, Niederlande) 0.00 km
65
65 (6268NR, Eijsden-Margraten, Limburg, Niederlande) 1.96 km
Hoeve Sint-Antoniusbank (6268NJ, Eijsden-Margraten, Limburg, Niederlande) 2.42 km
6
6 (6226, Maastricht, Limburg, Niederlande) 4.58 km
79
79 (6224, Maastricht, Limburg, Niederlande) 6.82 km
2
2 (6221, Maastricht, Limburg, Niederlande) 7.46 km

Sehenswürdigkeiten

Hoeve Sint-Antoniusbank


6268NJ Eijsden-Margraten
http://www.kasteleninnederland.nl

Im Weiler Sint-Antoniusbank finden Sie die Hoeve Sint-Antoniusbank. Die ältesten Teile dieses Herrenhauses stammen aus dem 17. Jahrhundert und die neuesten Teile wurden im 19. Jahrhundert erbaut.

Molen van Lombok


6213NA Maastricht

Mühlen, die mit reiner natürlicher Energie aus Bächen und Bächen betrieben werden. Miller war in der Antike ein weit verbreiteter Beruf. Eine der wenigen Maschinen in der Antike. Oft in einer wunderschönen Landschaft mit historischen Merkmalen gelegen.

Musee de la Montagne Saint Pierre


4600 Weset

Eijsden


6245AN Eijsden-Margraten

Das Schloss Eijsden wurde um 1635 erbaut und nach einem Brand um die Mitte des 17. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Die Konstruktion hat einen U-förmigen Grundriss und besteht aus verschiedenen Baumaterialien, was ein gutes Beispiel für die Architektur von Maasland darstellt.

Libeek


6265NE Eijsden-Margraten
http://www.kasteleninnederland.nl

Die ältesten Teile dieses burgähnlichen Bauernhofs stammen aus dem 13. Jahrhundert. Ursprünglich war es eine Burg mit einem Wassergraben, aber im Laufe der Jahrhunderte sind große Teile davon verloren gegangen.

De Van Tienhovenmolen

Van Tienhovenmolen
6268NS Eijsden-Margraten
http://www.allemolens.nl

Die Van Tienhoven Mühle ist eine runde Steingürtelmühle aus dem Jahr 1855, die vollständig aus Mergel gebaut wurde. Sie können das Innere der Mühle jeden 2. und 4. Samstag im Monat besuchen.

Angeboten von:

route.nl