Die Baronie Breda

Hoogstraten, Flandern, Belgien

Fahrradroute: 136791

basierend auf 6 Bewertungen

Angeboten von: route.nl

51.5 km
03:01 h
907 kcal
26 m

Beschreibung

Ein zerklüftetes Naturschutzgebiet mit Sandverwehungen und feuchtem Heideland, in dem man heute viele Waldkiefern sehen kann. Moore wurden trockengelegt und an Stellen, an denen es zu nass war, wurden Graslandschaften angelegt. In der abwechslungsreichen Natur der Chaamse Bossen wachsen Pflanzen, die auf relativ sauren Böden gedeihen, und zwischen den Bäumen sind hier und da Blumenkräuter und Graspflanzen verstreut. In den Baumwipfeln sind viele verschiedene Vogelarten zu finden: Goldammer, Ziegenmelker, Heidelerche, Hausrotschwanz und Baumpieper sind nur einige der vielen Singvögel, die in der Gegend leben. Auch Greifvögel fühlen sich dort wohl. Bussarde, Sperber, Habichte, Turmfalken und Wespenbussarde jagen über die Graslandschaften, die von Krickenten, Reiherenten und Schwarzhalstauchern bewohnt werden. Auch Flossen- und Alpenmolche suchen den feuchten Boden auf, doch Hirsche bleiben lieber verborgen: Sie grasen zwischen den Bäumen. Der angrenzende St. Annabos ist Teil der Wälder von Ulvenhout und wurde im 16. Jahrhundert angelegt. Der Wald wurde für die Jagd und, wie die Mastbos, für den Holzertrag bewirtschaftet. Beide Wälder sind äußerst wertvoll und können als natürliche Museumsstücke betrachtet werden. Zwischen den jahrhundertealten Bäumen finden Sie beeindruckende Alleen, schöne Ausblicke und schöne Moore. Aber auch kulturhistorische Werte hat diese Tour, die am Zeraam bei den Vätern in Meersel beginnt. Sie kommen am Fusillade-Denkmal Breda vorbei, das aus einem Stein besteht, auf dem eine Gedenktafel angebracht ist. Darin heißt es, dass in der Nähe des Denkmals elf Widerstandskämpfer hingerichtet wurden. Ihre Namen sind auf der Gedenktafel eingraviert. Das historische Landgut Bouvigne wird zweifellos auch bei Ihnen einen großen Eindruck hinterlassen. Diese wunderschöne Sommerresidenz prominenter Adliger aus der Vergangenheit besteht aus einem Märchenschloss, das von drei besonderen Gärten und einem Obstgarten umgeben ist. Das Anwesen stammt aus dem 15. Jahrhundert und die Gärten sind einen Besuch wert. Schön aufbereitet finden Sie hier Motive aus Frankreich, England und Deutschland. Auch der Obstgarten wurde restauriert und künstlerisch gestaltet. Wenn Sie zu De Zeraam"Bij De Paters\\\", der gemütlichen Taverne in Meersel-Dreef, zurückkehren, können Sie die leckersten Sandwiches und erfrischenden Getränke bestellen. Es ist schön, vor der Abreise noch etwas zu essen, aber nach der Anstrengung der Radtour lässt es sich wunderbar auf der Terrasse entspannen. Kinder können sich auf dem Spielplatz vergnügen, während Sie ein köstliches selbstgebrautes Bier von der örtlichen Brauerei Den Drevenier genießen.
Fahrradcafé Monument Wald Wasser Kulturelle Routen Naturroute Grenzweg E-Bike-Routen Denkmalrouten Schloss

Höhenprofil

Wegbeschreibung

# Beschreibung Abstand
De Zevenster "Bij de Paters" (Dreef, 2328, Hoogstraten, Flandern, Belgien) 0.00 km
43
43 (4855AG, Alphen-Chaam, Nordbrabant, Niederlande) 1.15 km
41
41 (4855AA, Alphen-Chaam, Nordbrabant, Niederlande) 4.52 km
41
41 (Daesdonckseweg, 4856AJ, Alphen-Chaam, Nordbrabant, Niederlande) 4.72 km
36
36 (Reeptiend, 4836AT, Breda, Nordbrabant, Niederlande) 7.77 km
36
36 (Reeptiend, 4836AV, Breda, Nordbrabant, Niederlande) 7.89 km

Bewertungen

basierend auf 0 Bewertungen

Lesen Sie unten die Erfahrungen anderer. So erfahren Sie, welche Punktzahl die Route erhalten hat und können entscheiden, ob diese Route etwas für Sie ist. Viel Spaß!

Diese Seite einbetten </>

Teilen Sie diese Strecke

Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser