Schloss

Het Gelmelslot

Das Schloss Gelmel hat eine lange Geschichte. Um 1814 fielen die Normannen an verschiedenen Orten in Flandern ein, um diese Gebiete zu plündern. Die Legende besagt, dass Gelmel, einer der Häuptlinge, hier in der Nähe den Fluss segelte. An der Stelle, an der sich heute die Burg befindet, baute er einen Burgturm, der seinen Truppen einen Aussichtspunkt und einen Stützpunkt bot. 892 endete die Herrschaft der Normannen. Für diese Legende wurden jedoch nie Beweise gefunden. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg in eine Burg umgewandelt. Unter anderem Maria von Bourgondi? und Charles V waren dort Gäste. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Burg von französischen Truppen zerstört. Kurz zuvor war die Burg in den Händen der französischen Revolutionäre gewesen. Sie nutzten das Schloss als Gendarmerie-Kaserne. Die verbleibenden Gebäude nach der Zerstörung boten Landstreichern und Obdachlosen Schutz. Heute befindet sich im Schloss ein Strafvollzugszentrum.

Besuchen Sie uns

Kasteel van de heren van Hoogstraten 131
B-2320 Hoogstraten
Flandern Belgien

Diese Sehenswürdigkeit teilen

Siehe Routiq in...
  • Routiq Logo Routiq-App
  • Browser Browser